Leistungen Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote:

Schon ab Pflegegrad 1 stellen die Pflegekassen einen Betrag von 125,- € monatlich zur Verfügung. Die Summe wird nicht an die pflegebedürftige Person oder ihre Angehörigen ausgezahlt, sondern kann verwendet werden für Dienstleister, wie z.B. einen Pflegedienst. Dies umfasst z.B.:

 

  1. Entlastung von pflegenden Angehörigen oder vergleichbar nahestehenden Pflegenden
  2. Unterstützung im Haushalt (Aufräumen, Wäsche machen, Wischen, Staubsaugen, Fensterputzen, Bad reinigen, Spülen etc.)
  3. Beaufsichtigung zur Entlastung von pflegenden Angehörigen, Anregung und Unterstützung bei sozialen Kontakten
  4. Unterstützung bei sinnvoller Beschäftigung wie z.B. gemeinsames Kochen oder Backen
  5. Kontrollbesuche, z.B. zur Sicherheit und Beruhigung etwaig verreister Angehöriger
  6. Begleitung bei fußläufig zu bewerkstelligenden Unternehmungen, z.B. bei Arztbesuchen, Einkäufen, Apothekengängen, Spaziergängen.
    Eine Mitnahme von Klienten in unseren Dienstfahrzeugen ist aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht erlaubt.

Wir können weiterhelfen!

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular



Kontakt aufnehmen